Und heute: Pilze

„Aufgabe“ beim heutigen Spaziergang im Wald: Pilze finden. Kommentare wie „dazu ist es schon zu spät“ wurden ignoriert und tatsächlich auch Lüge gestraft. Ein paar Pilze habe ich noch entdeckt.

  

Rübenzeit

Trotz Arbeit am Wochenende gab es Zeit, am Sonntag Nachmittag einen Spaziergang in Reusten zu machen. Ich bin dort sehr gerne, das Licht dort ist irgendwie immer ganz besonders, was auch an den Äckern liegen kann.

Viele Rübenmieten gab es zu sehen, und um zu testen, ob es tatsächlich auch Zückerrüben waren, gab es eine kleine Kostprobe: sehr süß!

  

Reusten ist nun wahrlich ein kleiner Ort, verfügt aber über einen relativ großen Spiel- und Sportplatz, an dem auch immer was los ist:

Und den diesigen Blick auf die Alb über die Wurmlinger Kapelle gab’s auch noch:

Und bevor es zum obligatorischen Kaffee in’s Bergcafe ging, saßen wir noch ein wenig unter den Linden mit Blick auf den Kochhartgraben.

 

Zwischenhoch

 

Das Zwischenhoch nutzen und den inneren Schweinehund besiegen, sprich: raus! Heute mal eine neue Runde ausprobiert: über die Neckarinsel…

  

Bis zu Ottilie Wildermuths Gedenkstein (Warum steht das Denkmal eigentlich an dieser abgelegenen Ecke? Die Frau war mal vielgelesen, heutzutage lese vermutlich bloß noch ich ab und an eine Geschichte von ihr…)

Die Alleenbrücke überquert, an Schulen und Sportplätzen am Wasser entlang bis zur Bisinger Straße, vorbei an:

 

und dann über die Neckarhalde wieder hoch in die Stadt…

An meinem Lieblingsschild vorbei:

Und spontan entschlossen, den Kirchturm zu besteigen, was mir immer weniger Probleme bereitet. Die meisten Bilder vom Turm werden im Rahmen eines Projekts zu sehen sein, deshalb nur ein Ballkünstler, der sich ein paar Cent verdient hat:

Albtrauf

Heute ging’s an den Albtrauf. Auto abgestellt zwischen Onstmettingen und Nägelehaus, dort zu Mittag gegessen. Dann zum Backofenfelsen, wo wir eine phantastische Aussicht auf den Hohenzollern genießen konnten:

 

  

von dort aus gingen wir noch zum Hangenden Stein:

 

Und nächstes Mal machen wir wieder eine größere Runde.